The Walking Dead Staffel 6 auf DVD & Blue-Ray ab 07.11. erhältlich


The Walking Dead Staffel 6 auf DVD & Blue-Ray

Die 6. Staffel ist auch bereits in Deutschland wieder vorbei und hat uns mit einem wahnsinns Cliffhanger zurück gelassen. Wir sprechen hier über die Folgen und schauen für Euch wann es Staffel 6 auch endlich auf DVD und Blue-Ray gibt.

 

 


The Walking Dead Staffel 6 ab sofort vorbestellbar

Erhältlich ab dem 07. November 2016

Seit Ende August ist die sechste Staffel der Zombie Endzeit Apokalypse endlich auf DVD und Blue-Ray vorbestellbar. Wie WVG Medien GmbH am 26.08.2016 berichtete, wird die DVD und Blue-Ray mit insgesamt 16 Folgen, ab dem 07. November im Handel erhältlich sein. Vorbestellen könnt Ihr sie natürlich jetzt schon und liegt dann rechtzeitig am 07.11.  in euerm Briefkasten :-).

Alle 16 Folgen auf DVD und Blue-Reay sind die ungeschnittene (uncut) Veröffentlichung.

Die Blue-Rays haben sogar ein ganz besonderes Special namens "Alternative Negan Szene".

 

Details zu The Walking Dead Staffel 6 auf DVD

  • Altersfreigabe: Ab 18 Jahre
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Spielzeitdauer: 753 minuten (12 Stunden und 33 Minuten)
  • Plus 241 Minuten an Extras
    • Making of
    • Unveröffentlichte Szenen
    • Inside The Walking Dead
    • und mehr
  • Anzahl an DISCs: 6

 

 


The Walking Dead Staffel 6 auf DVD und Blue-Ray

Die Frage kommt immer ganz schnell af schon bevor eine neue Staffel überhaupt im TV erschien: Wann ist Staffel 6 auf DVD und Blue-Ray erhältlich? Ganz klar, so schnell wie beim Serienableger Fear The Walking Dead, wo bereits gerade einmal einen Monat nach dem Ende der Serie im TV die silbernen Scheiben erhältlich waren, wird es bei The Walking Dead nicht kommen. So müssen wir recht wahrscheinlich wieder gute 13 Monate nach dem Start im deutschen TV und ca. 7 Monate nach dem Ende der Serie warten bis es endlich die 6. Staffel auf DVD und Blue-Ray zu kaufen gibt. Im November 2016 wird es dann also soweit sein und vorbestellen wird man sie dann ca. wieder im August / September 2016 vorbestellen können.

Update 11. August 2016

The walking Dead Staffel 6 auf DVD und Blue-Ray immernoch nicht vorbestellbar

Die meisten können kaum den start der 7. Staffel auf Fox abwarten, und die DVD und Blue-Ray von Staffel 6 ist noch nicht mal vorbestellbar. Es ist schon schade dass man die fans so lange warten lassen muss. Hier in Deutschland ist der Grund natürlich die Rechtslage, die DVD darf wohl nicht veröffentlicht werden bevor RTL 2 die Folgen nicht gezeigt hat, in den USA hingegen konnte man meistens bereits im Juli oder August die DVDs kaufen, dieses Jahr hingegen sind sie auch dort noch nicht einmal vorbestellbar.

 

 

Achtung! Spoilergefahr


The Walking Dead Staffel 6 Finale - Folge 16

Wen tötet Negan im Staffelfinale?

Es war ein Finale wie man es besser kaum hätte machen können. Die letzten beide Folgen hatten so einige Schwächen und vor allemging von den Saviors bisher überhaupt keine Gefahr aus. Zu einfach konnten neue Gruppen immer und immer wieder getötet werden. Doch nun kam es zum großen Showdown mit Negan! Im Staffelfinale der 6. Staffel wurde uns und Rick seiner Gruppe aufgezeigt wie groß die Saviors wirklich sind.

Ein ums andere mal versperrten sie Rick den Weg. Warum er aber immernoch weiter einen Weg nach Hiltop suchte bleibt unerklärlich, schließlich müsste ihm klar sein dass die Saviors dort längst schon wieder einmarschiert sind. Aber egal, auch im letzten Ausweg wo sich die Gruppe zu Fuß durch den Wald macht, war irgendwie klar dass sie dort nicht weit kommen werden und auf einmal kam das bekannte Gepfeife hervor und ehe sie es sich versahen, waren sie umzingelt. Michonne, Daryl, Rosita und Sasha wurden dann auch noch raus gelassen und durften sich kniend dazu gesellen. 

Dann kam Negans (Jeffrey Dean Morgan) Auftritt auf den wir schon alle so lange gewartet haben. Es war irgendwie schon lange klar dass im Finale jemand sterben würde. Nachdem Ricks Gruppe bereits mehrere Dutzend der Saviors getötet hatten, hätte es auch gut sein können dass er im Gegenzug mehrere zur Strecke bringt. Aber nein, Negan ist ja nicht nachtragen, so sagt er, ihm reicht es einen zu töten um zu zeigen dass er es ernst meint. Alle anderen müssen von da an für ihn arbeiten.

the walking dead staffel 6 folge 16 finale neganNegan spielt ene mene muh

Doch wen hat Negan nun am Ende von Staffel 6 getötet? Das bleibt natürlich bis Oktober ein Geheimnis, denn dann startet The Walking Dead Staffel 7 im Fernsehen. Ein halbes Jahr also warten...

Doch schauen wir uns die letzten Szenen nochmal an - Negan spielt ene mene muh um auszuwählen wen er mit seinem Baseballschläger töten wird. Dabei kann man nur schwer erkennen ob es jemand von Ricks rechter Seite ist oder von der linken. Nicht sterben wird ganz sicher Rick, man hat gemerkt dass Negan ihn leben lassen will. Auch Carl wird es nicht gewesen sein, Negan sagt ja kurz vorher dass die Saviors Carl das andere Auge ausstechen sollen falls jemand aufmüpfig wird.

Auch tippe ich darauf dass Sasha, Abraham, Rosita und Eugene eher nicht getötet worden sind. Als Zuschauer ist man mit denen emotional noch am wenigsten verbunden, die Macher werden aber mal einen richtigen Schocker raus hausen wollen.

Zur Auswahl standen:

  • Michonne,
  • Glenn,
  • Maggie,
  • Daryl
  • Sasha
  • Rick
  • Carl
  • Eugene
  • Rosita
  • Abraham

In der letzten Szene konnte man noch schreie hören. Es scheint Maggies Stimme auch dabei gewesen zu sein. Wäre Maggie getötet worden, hätten wir auf jeden Fall Glenn hören müssen wie dieser auch auf negan los geht. Es wäre ihm egal gewesen wenn er dann gestorben wäre. Doch von Glenn ist nichts zu hören. Vielleicht ist er es auch der getötet wurde? Maggie hört man ja anscheinend schreien, jedoch hätte sie es auch bei jedem anderen.

Hätte es

  • Rosita oder
  • Sasha

getroffen, wäre Abraham nicht ruhig geblieben und er wäre auf Negan los gegangen. Also fallen die beiden wohl auch raus.

 

Die größte Möglichkeit von Negan getötet worden zu sein haben somit
  • Michonne
  • Daryl und 
  • Glenn

Was meint Ihr? Wen wird es Eurer Meinung nach erwischt haben und wie fandet Ihr die Folge allgemein?

  

The Walking Dead Staffel 6 - Folge 9

Wenn das mal kein fulminanter Start in die 2. Hälfte der 6. Staffel war. Daher kommen wir gleich mal zur Sache:

Negans Gang

Kurzzeitig haben viele bestimmt schon gedacht dass war es jetzt für Sasha und Abraham. Doch dann gibt es eine riesige Explosion und alle fliegen sie auf ihren Motorrädern in die Luft. Ganz ehrlich, das war eine geniale Szene wie Daryl dann dort mit der Bazuka auf der Schulter zu sehen war. Zum Ende der 8. Folge hatten wahrscheinlich schon alle überlegt wie die 3 aus der Situation raus kommen könnten und nicht allzuviel Hoffnung gehabt. Und dann gibt es einen Knall und schwupps ist negans Gang um einige mitstriter ärmer.  SO entledigt man sich der Konkurrenz.

Der Kampf um Alexandria

In Alexandria unterdessen ist es mal wieder von einer Minute auf die andere dunkel geworden - Rick ist mit den anderen Hand in Hand noch immer unterwegs zwischen den Zombies und wir alle wussten dass der kleine Sohn von Jessie noch arge Probleme machen wird - und natürlich kann er auf einmal nicht weiter laufen, macht Lärm, diskutiert mit seiner Mutter und wird dann gefressen.... Einige dachten wahrscheinlich auch dass er das in dem Moment nur träumt, so kam es teilweise rüber. Genau so als Jessiee dann auch von den Zombies überfallen wurde...

Und wieder verlor Rick jemanden für den er Gefühle entwickelte. Doch er konnte nicht groß trauern, musste er doch mit der Axt den Arm von Jessie abtrennen um Carl zu befreien. Und dann kam es zu dem Aufeinandertreffen auf das wir schon lange gewartet hatten - der letzte verbliebene Sohn zielte auf Rick und wollte sich nun endgültig rächen nachdem auch sein Bruder und seine Mutter starben. Bevor er aber direkt auf Rick schiessen konnte, stach Michonne von hinten mit ihrem Schwert durch ihn durch - doch sein Finger drückte dabei noch ab und traf im Schwenk nicht Rick, sondern Carl... direkt ins rechte Auge.

Carl verliert sein Auge aber er lebt...

Kann man so etwas überleben? In unserer Welt ja, wenn es schnell rechtzeitige Behandlung gibt. In der The Walking Dead Welt mit einer Ärztin die keine richtige ist, eigentlich nicht... Doch wir wissen bereits dass er es schafft. So wie Hershel es in einem mega verkeimten Gefängnis überlebt hat sein Bein zu verlieren und der Governor auch sein Auge mit einem Messerstich von Michonne ganz locker überstand oder auch Daryls Bruder der sich seinen Arm selbst abgesägte...

Egal, Carl überlebt es also, die Frage ist eher wie er damit klar kommt? Rick sprach am Krankenbett zu seinem Sohn, er muss es überleben denn er will ihm die neue Welt zeigen. War das vielleicht ein kleiner Hinweis wie es nach dem aufeinandertreffen mit Negan in Staffel 7 oder 8 weiter gehen könnte? Bleibt Alexandria bestehen und werden sie dort die Zukunft neu aufbauen?

Dank Daryl wissen Rick und die restlichen Bewohner von Alexandria nun, dass es einen neuen extrem gefährlichen Gegner gibt und sie können sich vorbereiten - denn eines ist klar - er wird kommen. Noch weiß er zwar nicht wo er suchen muss, doch spätestens zum Finale der 6 Staffel wird es dann hoch her gehen.

 

The Walking Dead Staffel 6 Midseason Finale - Alexandria fällt

the walking dead staffel 6 midseason finale 2Folge 7 - Glenn lebt

Endlich kam die erlösende Szene.... doch um ehrlich zu sein hat man irgendwie schon gar nichts anderes mehr erwartet. In Folge 3 waren wir schockiert von dem Ereignis, hatten danach alle gerätselt und überlegt ob Glenn wirklich tot ist und wie er vielleicht doch noch davon kommen könnte... doch ganze 3 Folgen warten sind einfach zu lang und irgendwie war es jlar dass die Macher nur unnötig die Spannung hoch halten wollten. Es war kein besonderer Moment mehr als wir dann sahen dass es wirklich Nicolas Gedärme waren die die Zombies dort auseinander nahmen und Glenn sich trotz der ganzen Zombies unter den Container retten konnte...

Am Ende der Folge gab er Maggie mit den grünen Luftballons ein Zeichen dass er noch lebt - kurz bevor der Turm einstürzte und die Mauer von Alexandria einraß...

Ach ja - und dann sind da ja noch Carl und Ron zwischen denen es anscheinend auf eine große Auseinandersetzung hinauslaufen wird. Ron will von Rick schiessen lernen und besorgt sich heimlich scharfe Munition. Kurz vor dem Fall der Mauer verfolgt er Carl heimlich und hat ganz sicher nichts gutes im Sinn.

 

the walking dead staffel 6 midseason finale 1Folge 8 - Der Kampf um Leben und Tod in Alexandria

 Irgendwie ist es schon komisch was nach dem Sturz der Mauer passiert - anstatt sich in Sicherheit zu bringen warten alle bis die Zombies dichter kommen und als sie dann dan Rückzug antreten wollen, kommen die Beißer auf einmal von allen Seiten. Schon komisch alles in dem Augenblick.

Da wirkt es auch wieder unfreiwillig komisch wie Deanna sich durch die Zombiemeute kämpft und versucht Rick zu retten. Natürlich stürzt sie auch dabei und wird gebissen. Letztendlich schaffen es fast alle Bewohner vorerst in Sicherheit. Maggie auf einen Aussichtsplatz und die anderen in die Häuser. 

the walking dead staffel 6 midseason finale 3

Im Haus von Morgan, Csrol und der Aushilfsärztin, zusammen mit dem letzten Überlebenden der Wölfe, kommt es natürlich wie es kommen musste. Morgan und Carol bekriegen sich wegen ihrer unterschiedlichen Meinungen zum weiteren Vorgehen gegen den Verrückten mit dem W auf ser Stirn und das nutzt er natürlich aus, nimmt die Ärztin als Geisel und verschwindet so dich ganzschön einfach aus dem Haus. Obwohl wir wissen wie die Wölfe drauf sind und er mehrmals bekundet hat dass er alle töten wird, lässt er Varol und Morgan leben und verschwindet mit seiner Geisel raus in Zombiesandria... 

Schieben wir es einfach mal drauf dass er keinen lärm machen will um auh entkommen zu können. Im nöchsten Haus schlägt Rick fast Deanna den Schädel ein weil er denkt dass sie bereits ein Zombie ist als sie über Judiths Babybett hängt. Das war eine der wenigen Szenen im Staffel 6 Midseason Finale wo man einen kleinen Schockmoment hatte.

Nur kurz dachte man dass es im Keller des Hauses gleich ordentlich zur Sache geht wo Ron die Tür verriegelt und Carl angreift. Doch das war nur eine recht schwache Szene die von den Machern gedacht war um die Zombies ins Haus zu lassen. Versperrt mit einem Sofa verschanzen sich alle jetzt im oberen Stockwerk und es bleibt wohl nur noch ein Ausweg. 2 Zombies auseinander nehmen, sich mit den Gedärmen einschmieren und dann einfach nach draussen laufen in Richtung Waffenkammer, so der Plan.

the walking dead staffel 6 midseason finale 5

Während Rick und die anderen sich mit Blut und co. einschmieren, kommt Jesse's Sohn ins Zimmer. Irgendwie scheint sie igren Sohn vergessen zu haben, zumindest scgaut sie so überrascht "huch, da ist ja noch einer". Sie redet auf ihn ein er solle sich vorstellen keine Angst zu haben und dann geht es los... in den letzten Szenen draussen fängt Sam dann auch noch an nach seiner Mum zu rufen. Erst leise und dann langsam immer lauter... Schafft es die Gruppe durch die Zombieherde oder zverursacht Sm ein großes Unglück?

 Und dann... als wir schon denken das wars mit The Walking Dead Staffel 6 für die nächsten 2 1/2 Monate, sehen wir nach dem Abspann auf einmal noch Daryl, Sasha und Abraham... sie treffen auf eine neue Gruppe, besser gesagt die Gruppe die Daryl bereits im Wald getroffen hat. Sie outen sich als Gruppe von Negan... Nun ist es also soweit, der gefährlichste Gegner in der gesamten Serie taucht auf und wird einiges verändern, so viel ist sicher.

the walking dead staffel 6 midseason finale - der Gng durch die Zombies

Das macht Freude auf die 2. Hälfte. Die erste startete ja genial, jedoch fiel sie zum Schluß stark ab. Zu viele unlogische Szenen und irgendwie zu viele Wiederholungen aus den letzten Staffeln. Erstmal sterben die meisten Leute die zuletzt hinzugekommen sind und dann fällt auch noch der neue Zufluchtsort den Zombies zum Opfer. Ach ja, und dann taucht ein noch stärkerer Gegner auf. Ja wir sind nicht ganz so zufrieden was die 6. Staffel betrifft... Zu sehr kennt man das alles schon aber das sich mit dem Auftritt von Negan einiges öndern wird ist sicher. Es werden auch ganz sicher der ein oder andere Hauptcharakter sterben... Am 15.02.2016 geht es nit der 6. Staffel von The Walking Dead weiter und wir halten Euch hier auf dem Laufende  wenn es Neuigkeiten gibt.

The Walking Dead Staffel 6 Folge 6 - Negans Gruppe erster Auftritt

Auf zur nächsten Gruppe - Ja es ist tatsächlich seit der ersten Folge erst ungefähr ein Tag vergangen. Durch die Aufspaltung in verschiedene Gruppen erleben wir denselben Zeitraum aus mehreren Perspektiven. Ja das kennen wir alles schon aus älteren Staffeln und haben die meisten schon damals nicht gemocht aber diese Erzählweise wird in vielen Serien gerne eingebracht um auch genügend interessante Storys in 16 Folgen verpacken zu können.


Dieses mal ging es um Daryl, Sasha und Abraham. Die 3 haben die Zombieherde so weit wie geplant weggebracht und wollten sich nun eigentlich auf den Rückweg machen, doch dann gerieten sie unter Beschuss von irgendwelchen Fremden. Abraham und Sasha schaffen es die Gegner zu töten, doch Daryl hat sich im Wald verirrt und trifft auf 2 Frauen und einen Mann der ihn k.o. schlägt. Von da an erfahren wir häppchenweise was die 3 für welche sind und vor wem sie davon laufen.

2 Dinge fallen in dieser Folge extrem auf - da haben wir tatsächlich Personen die von Anfang an in dieser Zombiewelt leben und trotzdem lässt sich der eine durch ein Rascheln von Daryl so perfekt ablenken dass er genau dort lang geht wo ein Zombie fest steckt und sich beißen lässt. Wie kann man Jahrelang in der Zombiewelt überleben und dann so einfach gebissen werden?

Na zumindest weiß er dass er überleben kann wenn man seinen Arm abhackt. Das hat er dafür wieder sehr männlich hingenommen, als wäre es nix. Sein Partner sowieso, der vom abgetrennten Arm dann noch die Uhr abmacht...

Und dann ist da ja noch Blondie, die auch schon lange in dieser Zombiewelt lebt und trotzdem sich zu 2 am Boden liegenden Zombies begiebt.... und schwupps, war es das mit ihr...

Am Ende wurde Daryl mal wieder eingelegt und nicht nur um sein Motorrad, sondern auch seine Armbrust beraubt.

Es war eine mäßige Folge mit ein paar Schwächen, in der es aber wohl nur darum ging den neuen Gegner rund um Negan langsam ins Spiel zu bringen und so ein wenig aufzuzeigen wie sie drauf sind und dass es anscheinend eine recht große Gruppe ist, wenn dort noch nicht einmal jeder jeden kennt.

 

09.11.2015

Maggie ist schwanger - The Walking Dead Staffel 6 Folge 5

the walking dead staffel 6 maggie in der kanalisation

So jetzt einmal Hände hoch wem das schon alles klar war? Denn in der ersten Folge gab es zwischen Glenn und Maggie bereits diese Anspielung wo Glenn sagte dass sie nicht mit kann und so ein "Du weisst warum". Damit war es doch eigentlich schon klar... und letztendlich wurde es auch mal wieder Zeit dass eine aus der Truppe schwanger wird. Die kleine Judith wurde schließlich bereits in Staffel 3 geboren.

Noch nichts neues von Glenn

Ob er nun tot ist oder nicht, wissen wir also immernoch nicht. Zumindest wurde offen in Folge 5 darüber gesprochen und auch Maggie ist sich sichtlich bewusst dass er tot sein könnte. Deshalb will sie auch raus aus Alexandria - entweder um Glenn helfen zu können oder um es zumindest genau zu wissen. Sollte Glenn wirklich tot sein, werden sie es ganz sicher nie erfahren, denn hunderte Zombies um ihn herum werden ganz sicher nichts übrig gelassen haben woran man ihn erkennen könnte. Es wäre etwas ganz neues in der The walking Dead Welt - zum ersten Mal hat es keiner mitbekommen und bekommt es auch keiner raus. Maggie wird sich vielleicht mal damit abfinden dass er nicht mehr auftaucht, jedoch ohne ihn wirklich tot gesehen zu haben, wird dieser eine kleine Funke immernoch da sein..

the walking dead staffel 6 deannaAlexandria ist umzingelt von Zombies - halten die Mauern?

Es sieht so aus als mache den Mauern die Menge an Zombies bisher überhaupt nichts aus. Erst zum Schluß sehen wir einen Riss... Das garantiert viel Spannung, wahrscheinlich zum Midseason Finale hin. Denn in Folge 6 von Staffel 6 sehen wir Daryl, Sasha und Abraham wieder - und natürlich sind sie in großer Gefahr, allen voran Daryl.

Alexandrias Ur-Bewohner kommen nicht klar

Es gibt ja eh nicht mehr viele von ihnen - jedoch kommen die Meisten der verbliebenen nicht klar mit der derzeitigen Situation. Sie lebten seit der Zombieapokalypse ganz entspannt vor sich hin und die meisten brauchten nie auch nur einen Zombie töten. Und nun haben Sie es mit den Wölfen zu tun bekommen und einer Menge an Zombies die vor den Stadtmauern auf ihr Essen lauern... Der eine betrinkt sich, der andere will das Essenslager plündern da sie ja eh morgen alle tot sind und viele andere passen sich der Meinung der anderen einfach an. Einer sagt wir nehmen jetzt das ganze Essen, die anderen sagen ja machen wir auch. Dann wird er überzeugt doch nicht alles zu nehmen und alle schreiben JA lassen wir es hier ;-)

Diese Situation hatten wir bisher in den gesamten The Walking Dead Staffeln auch noch nicht einmal - dass wir eine größere Anzahl an Menschen haben die mit dem Leben wie es jetzt ist einfach nicht klar kommen. Einzig Jessie scheint klar zu sein was sie zu tun hat - kein Wunder, letztendlich hat sie 2 Kinder die sie beschützen muss. Mutterinstinkte halt, hier kann man sich nicht in seinem zimmer verstecken und heulen - und es geht nicht um sie selbst, um ihr Überleben, sondern nur um das ihrer Kinder. 

the walking dead staffel 6 tara denise kussEine, nein zwei, neue Lieben in Alexandria

Es hat sich ja schon in der letzten Staffel angekündigt - da knistert es gewaltig zwischen Rick und Jesse und nun küssen sie sich endlich zum ersten mal. Doch wie wird vor allem ihr großer Sohn damit klar kommen? Es schien ja in dieser Folge so als würde er mit Rick klar kommen und sich wieder mit ihm anfreunden. Auch Carl hat er indirekt beschützt. Aber irgendetwas ist noch komisch bei diesem Jungen - wird er sich vielleicht doch irgendwann an Rick rächen wollen?

Ach ja und dann sind da auch noch Tara und Denise - Denise die mit ihren Nerven sichtlich am Ende ist, wird von Tara immer wieder ermutigt weiter zu machen. Und sie tut es und findet einen ganz einfachen Weg ihrem Patienten das leben zu retten. Und dann gibt es einen Kuss zwischen den beiden. Schauen wir mal wie sich das zwischen den beiden weiter entwickelt.

 

 

the walking dead staffel 6 folge 3 glenn muelltonne

28.10.2015

Staffel 6 ist düster wie nie...

3 Folgen und schon jetzt können wir sagen dass die sechste eine der besten Staffeln von The Walking Dead ist. Die Gefahr die von den Zombies ausgeht ist so groß wie nie und mit den alteingesessenen Bewohnern von Alexandria hat man Menschen vor sich die gerade erst in diese Zombiewelt hereingelassen wurden und damit eine Gefahr für sich und alle anderen sind.

Doch diese dritte Folge der 6. Staffel hatte im Prinzip nur ein Thema.. Glenn ist tot! Ja ist er es wirklich? Wir brauchen hier wohl nicht ins Detail gehen - jeder der die Folge gesehen hat, hat sich die Szene mehr als nur einmal angeguckt und kommt wahrscheinlich zu demselben Entschluss:

  • Das waren nicht Glenns Eingeweide. 

Das ist recht sicher. Schaut man sich die Szene genau an, sieht man dass es Nicholas Körper sein muss der auf Glenn liegt und desses Gedärme gefressen werden. Auch Glenns Ausdruck zeigt eher Schock als Schmerz.

  • Also lebt Glenn noch?

Es wäre sehr unrealistisch wenn Glenn dort, umzingelt von hunderten Zombies noch wieder raus kommen würde. The Walking Dead ist nicht so beliebt geworden weil es in dieser Zombiewelt die Hauptcharaktere aus den unmöglichsten Situationen dich wieder lebend raus schaffen...

  • Also ist Glenn tot?

Dennoch fehlt natürlich der große Abschied den so ein beliebter Charakter wie Glenn verdient hat. Für uns war es natürlich krass, so mit dieser sehr Emotionalen Musik und seinem Gesichtsausdruck und der Horde von Zombies aber er war nicht bei seinen Freunden und vor allem nicht bei Maggie, der Frau die schon ihren Vater und ihre Schwester verloren hat.

  • the walking dead staffel 6 folge 3 glenn nicholasAlso kann sich Glenn doch befreien?

Um diesen Realismus fest zu halten nicht einfach so lebend aus einer Zombieherde raus zu kommen aber dennoch einen emotionalen Abschied hinzubekommen, könnten wir uns vorstellen dass Glenn dirch das ganze Blut und die Eingedärme nicht mehr von den Zombies wahr genommen wird. Dass dies funktioniert wissen wir ja. Dennoch müsste er, wo er da so unten lag mindestens mal einen Biss abbekommen haben bevor sie ihn nicht mehr wahr nahmen  So rettet er sich dann zwar aus der Zombiemeute, jedoch nur um es noch ein letztes Mal zu Maggie zu schaffen bevor er stirbt...

Oder was meint Ihr? Schwierig, diese Folge der sechsten The Walking Dead Staffel hatte es in sich, nicht nur wegen Glenns Tot.

Weitere Gerüchte um Glenns Tot

  • Halluzination - ist das vielleicht alles nur von irgendwem geträumt? Vielleicht Nicholas? Der ja scheinbar durchgedreht ist? Oder Maggie oder Glenn selbst? Es wäre keine gute Entscheidung der Macher eine  Hauptcharaktere Tot nur als Traum darzustellen, von daher sind wir hier ganz sicher dass es das nicht ist.
  • Glenn wurde nicht in der Talkshow The Talking Dead gedacht. Nach The Walking Dead gibt es in Amerika eine Talkshow rubd um die Serie in der immer allen Toten gedacht wird, doch diesmal nicht. Doch das bedeutet nicht dass er noch lebt. Schließlich wurde die Szene extra so gemacht dass man noch viel zu diskutieren hat.
  • Glenn wurde noch sehr oft am Drehort gesehen. Auch das heißt nicht dass er nich lebt. Wenn es nicht Flashbacks sind, köntte er auch so immer mit hin gekommen sein um den Schein zu wahren.

 

The Walking Dead Staffel 6 Folge 4 - Morgan Rückblick

Viele haben nach der 3. Folge sicherlich sich den Trailer zur nächsten Folge angesehen. Und was haben wir gesehen? Nur Morgan... es wird also tatsächlich nach dieser extremen Folge einen Rückblick auf Morgan geben. Und da es fast 5 Staffel lang etwas über ihn zu erzählen gibt, ist es gut möglich dass es wie beim Governor auch 2 Folgen werden. Wir haben uns ja alle schon lange gefragt was Morgan seit Staffel 1 erlebt hat, doch gerade zu diesem unpassendsten Zeitpunkt? Nun gut, da müssen wir wohl alle durch :-(

 

19.10.2015

Die Wölfe greifen Alexandria an

Ca. 15 Minuten sehen wir eine fast heile Welt in Alexandria, mit den Problemen die Menschen so im normalen Alltag eben hatten. Carl kümmert sich um Judith und buhlt mit einem anderen Jungen um die Liebe eines Mädchens. Und Carol macht weiterhin einen auf Hausfrau... sie schaut zum Fenster zu ihrer Nachbarin die sich draussen eine Zigarette ansteckt... und auf einmal springt von hinten ein Mann auf sie zu und spaltet ihr den Schädel...

Eine krasse Situation un die wir uns von einer Sekunde auf die andere versetzt sehen. Von überall kommen die Wölfe und töten die Bewohner von Alexandria. Nein sie töten sie nicht nur, sie zermetzeln sie. Das extreme an diesem Angriff sind aber die Bewohner die dort schon immer wohnten und überhaupt keine Ahnung vom kämpfen und erst recht nicht vom töten haben. Diese Situation hatten wir so noch nie in der gesamten The Walking Dead Serie und sie lässt einem einem Schauer über den Rücken huschen. 

Doch da ist zum Glück Carol, die Frau die schonTerminus zu Fall gebracht hat. Sie ist sofort wieder in ihrem Element und zögert auch nicht eine Freundin, die schon tötlich verletzt war, den Gnadenstoß zu geben. Carol schnappt sich die Kleidung einer der getöteten Wölfe, malt sich ein W auf die Stirn und eilt Morgan zu Hilfe. Zwischen den beiden gubt es auch ein klein wenig Zoff, denn Carol sieht nicht ein Gefangene zu machen, während Morgan eindeutig nicht töten kann oder will...

Gemeinsam und mit ein wenig Hilfe von Maggie, Roswitha und Carl, können die meisten getötet und der Rest verjagt werden. Carl wurde diesmal sogar ganzschön fahrlässig. Er schießt einen der Wölfe an und anstatt ihm den Rest zu geben, so wie er es noch am Ende von Staffel 3 tat, kam er ihm sogar zu nahe ubd wäre fast überwältigt worden... Am Ende, als alles vorbei war, klingelt seine Eieruhr und er holt den Kuchen aus dem Ofen. So als wenn nichts gewesen wäre. Alltag halt für Carl und die Gruppe um Rick, Daryl und Glenn. Überfall, töten, weiterleben...

Rick und die ganzen anderen sind ja derweil noch mit der Zombieherde im Gange und konnten vei dem Angriff überhaupt nicht mit helfen. Dafür werden sie dann aber in Folge 3 von Staffel 6 mehr als genug zu sehen sein, wenn es nach dem Wölfe Angriff heißt nun Alexandria vor der Zombiehorde zu beschützen.

Da es ja, dank Morgans Gnade oder man könnte auch sagen unvermögen, einige Wölfe lebend raus geschafft haben, werden wir noch nicht zum letzten mal von ihnen gehört haben. Doch ganz sicher wird Rick nicht warten bis die zu Ihnen kommen, sondern selbst angreifen. Das werden wir dann wohl spätestens zur Midseason Folge erleben...

 

the walking dead staffel 6 Rick und Morgan

12.10.2015 - 22.30 Uhr

Staffel 6 Folge 1 - Charakterentwicklung und Zombiemeute

Wie wir schon im Vorbericht zum Staffelstart schrieben, ist es vor allem zum Staffelstart nicht einfach alle Fans zufrieden zu stellen. The Walking Dead Staffel 6 Folge 1 hatte dabei die perfekte Mischung.

Zum einen konnten wir in die Seelen von mehreren Charakteren schauen. Allen voran Rick, der alles für die Gruppe/die Familie machen will um sie zu beschützen aber gleichzeitig auch irgendwie versuchen will menschlich zu bleiben.

Und dann haben wir da eine Zombieherde riesigen Ausmaßes. Rick und Morgan entdecken eine riesige Steinabbaukuhle in der hunderte, wenn nicht tausende Zombies gefangen sind. Genau diese ist es weshalb Alexandria bisher verschont geblieben ist und nur ab und zu hat es einer durchgeschafft.

Auch Glenn überrascht uns mal wieder, denn er hat den Typen, der ihn noch im Staffel 5 Finale umbringen wollte, zurück geschleppt und keinem(bis auf Maggie) erzählt dass er ihn umbringen wollte. Während Rick hier nicht lange gefackelt hätte, bleibt Glenn seiner Linie treu. Doch Glenn hat seit Staffel 1 auch noch kein wirkliches Familienmitglied verloren, während Rick erst seinen besten Freund und dann seine Frau verloren hat und seitdem einen jugendlichen Sohn und ein Baby beschützen muss...

 

60 Minuten Staffel 6 Start

Eine ganze Stunde The Walking Dead wurden uns zum Staffelstart spendiert. Könnte man sich dran gewöhnen, es war spürbar mehr Story enthalten. Uns konnte detailgenau erzählt werden was seit dem Finale von Staffel 5 passiert ist und nebenbei auch die Zombieherdenstory.

Zum Ende dann ein richtig schöner Cliffhanger - ein sehr lautes Horngeräusch lockt die Zombies weg von der Straße - und zwar genau zurück zu Alexandria...

Hier stellt sich nun natürlich die Frage wer dafür in Frage kommt. Ist es der Junge dessen Vater von Rick getötet wurde? Oder doch schon irgendwie die Wölfe?

In einer Woche sind wir schlauer :-) Was meint Ihr und wie hat Euch die erste Folge gefallen?

 

the walking dead staffel 6 - Morgan ist wieder da

12.10.2015

The Walking Dead Staffel 6 startet endlich in Deutschland

Es ist doch ganz egal ob wir immer älter werden - hauptsache die Zeit zwischen den Staffeln geht schnellstmöglich rum ;-) 

Nun ist es also endlich wieder soweit und Staffel 6 flimmert ab heute um 21 Uhr wieder über unsere Bildschirme. Was werden wir wohl in der 1. Folge erwarten können? Und vor allem in der gesamten 6. Staffel? Angekündigt wurde wie immer eine ganz besondere Staffel, das ist ja nichts Neues. Es ist auch immer ein recht schmaler Grat zwischen der Erwartungshaltung vieler Fans. Gibt es nicht einen fetten Zombieangriff, sind die meisten enttäuscht, dabei ist doch gerade nach dem Finale von Staffel 5 eine entscheidende Frage wie sich Rick weiterhin charakterlich entwickeln wird. Vor allem jetzt wo Morgan zurück ist, der eindeutig nicht mehr der Verrückte aus Staffel 3 ist und sichtlich mit Rick seiner letzten Handlung aus Staffel 5 ein Problem hatte...

Sicher ist dass es sich in Staffel 6 hauptsächlich um Alexandria drehen wird - doch werden sie diesen Zufluchtspunkt wirklich auch wieder verlieren? Nein, so kann es eigentlich nicht weiter gehen. Doch dass ein Angriff der Wölfe kurz bevor steht ist sicher. Es wird also wieder gefährlich bei Rick und co.

Diskutiert mit auf unserer Facebook Seite oder hier in den Kommentaren:

 

Es ist doch ganz egal ob wir immer älter werden - hauptsache die Zeit zwischen den Staffeln geht schnellstmöglich rum...

Posted by DVD & Blue-Ray Neuheiten on Montag, 12. Oktober 2015

the walking dead staffel 6 poster

the walking dead staffel 6 6The Walking Dead Staffel 6 - alle News auf einem Blick

12.09.2015

Vor dem Start von Staffel 6 nochmal alle 5 Staffeln auf Sky Go

Ab heute werden auf Sky go alle bisher erschienenen Staffeln über den VoD Dienst Sky go abrufbar sein. Und ab dem 12. Oktober dann kommt endlich die neueste und sechste Staffel The Walking Dead auf Fox, empfangbar über Sky.

Übrigens läuft auch bereits der Serienableger Fear The Walking Dead auf Amazon Prime, diese Serie von den Anfängen der Zombieapokalypse ist dann ab dem 16. November sogar bereits auf DVD in Deutschland erhältlich. Alle Informationen zur Serie und DVD + Blue-Ray Veröffentlichung findet Ihr hier.

17.04.2015:

Wann kommt the Walking Dead Staffel 6 im deutschen Fernsehen auf Fox?

Es steht noch nicht offiziell fest, jedoch werden wir damit rechnen können dass die neuen Folgen wieder so Anfang Oktober über unsere Bildschirme flattern werden. Letztes Jahr war es am 12.10. in den USA und am 13.10. ging es dann hier bei uns in Deutschland in synchronisierter Fassung los. Sollte Staffel 6 auch so in etwa starten, können wir damit rechnen dass es am 12.10., also am Montag, bei uns auf FOX ausgestrahlt wird.

 

 

Achtung Staffel 6 Spoiler

Was erwartet uns in The Walking Dead Staffel 6?

18.04.2015: Dreh und Angelpunkt Alexandria in The Walking Dead Staffel 6

Wird es wirklich die ganze Staffel über um Alexandria gehen? Oder wird wieder eine Horde Zombies... oder die Wolf Gang oder irgendwer anderes über den neuen Zufluchtsort her fallen und vernichten? Man kann sich derzeit kaum vorstellen was wohl in Staffel 6 passieren könnte, schließlich scheint irgendwie alles schon mal erzählt worden zu sein... Doch soll The Walking Dead weiter auf der Erfolgsschwelle schwimmen, muss wieder irgendwas interessantes her.

Ein Charakter der wohl ganz sicher in Staffel 6 auftauchen wird ist Negan - er gehört ach in den Comics zu den Bösen und schreckt vor überhaupt nichts zurück. Wird es wirklich schlimmer weden als je zuvor? Wir hatten mit dem Gouvernor im rückblick betrachtet noch einen der liebsten Bösewichte - die Termiten habe neinfach mal so sich von Menschenfleisch ernährt... doch bisher kam es noch zu keinen Vergewaltigungen. Gottseidank, denn so krass ach die Welt nach dem Untergang der Menschheit auch ist, es gibt Dinge die können ruhig außen vor bleiben. Jedoch haben wir in der ersten Folge von Staffel 5 schon solche Andetungen im Rückblick gesehen. Da sind doch welche über Terminus her gefallen und haben schlimme Dinge mit den, damals noch guten, Termiten angestellt. Negan soll zu eben auch dieser Sorte schlechter Menschen gehören, der wirklich vor gar nichts mehr zurück schreckt.

Es wird uns wahrscheinlich eine wirklich extreme Staffel 6 von The Walking Dead erwarten. Jedoch wird es bestimmt es in der 2. Hälfte auf ein zusammentreffen mit Negan kommen - erstmal sind die Wölfe dran...

 

03.11.2014: The Walking Dead Staffel 6

Das ist derzeit noch überhaupt nicht abzusehen. Während alle dachten in Staffel 5 ginge es um Terminus, wurde der Ort doch schon nach der ersten Folge zerstört und nach der 3. waren alle Termiten vernichtet... Wie ein mögliches Ende der 5. Staffel aussiehtist also noch überhaupt nicht absehbar...

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Search

 
Film 160x600_content