The Walking Dead Staffel 4 Folge 11 - Claimed


In den letzten beiden Folgen wurden uns die vielen verschiedenen Gruppen gezeigt die nach dem Angriff des Gouvernors in alle Richtungen verstreut sind und nun ausserhalb des Gefängnisses wieder um ihr Leben kämpfen müssen. Dabei wurde nicht nur Carol wieder eingeführt, sondern auch neue Charaktere. Wieder einmal stellt man sich die Frage ob sie gut oder böse sind und was es mit dem geheimnisvollen Ort auf sich hat, der auf einem Schild an den Gleisen aufgezeichnet wurde...

 


 Claimed - Behauptung


So in etwa kann man den englischen Titel der ellfet nFolge von The Walking Dead Staffel 4 übersetzen und er passt wieder mal besser als der offizielle deutsche Titel der da lautet "besetzt". Wir sehen Carl und Michonne beim frühstücken - ein fast normaler Tag in der Vorweltuntergangszeit. Die beiden erzählen, scherzen und lachen... bis Carl Judith erwähnt - dann schlägt die Stimmung wieder um und beide realisieren wieder in welcher Welt sie derzeit eigentlich leben.

Rick ist noch sichtlich erschöpft vom Kampf mit dem Governor, so beschließt Michonne alleine mit Carl los zu ziehen und Nachschub zu besorgen, während Rick alleine zurück bleibt, sich in ein oberes Zimmer begibt und schläft... bis auf einmal Stimmen im Haus zu hören sind... Die folgenden Szenen sind an Spannung kaum zu übersteigen. Die unter dem Bett verstecken Szenen kennen wir schon aus vielen anderen Filmen und Serien, jedoch schaffen es die Macher hier wirklich ein großes Maß an Spannung und Realität zu schaffen, so dass man am liebsten weg sehen würde und jedes mal froh ist wenn es einen Szenenwechsel zu Glenn und Tara gibt. Es erzeugt die gleiche Dramatik wie in Folge 10, wo die kleine Lizzy Baby Judith den Mund zu hält und sie zu ersticken droht. Die Details zu Rick seinen Kampf gegen die "Einbrecher" behalten wir hier einfach mal zurück - schaut Euch diese 11. Folge von Staffel 4 am Besten selbst an und falls Ihr es schon gesehen habt, schaut es Euch ruhig nochmal an... Eine Folge die man wohl so schnell nicht vergessen wird.

Während Michonne und Carl in den anderen Häusern nach Nahrung suchen, erfahren wir ein wenig mehr über Michonne und ihr Baby.

 

Die Rettung der Welt?


Wissenschaftler Eugene - kann er die Welt retten?In the Walking Dead Staffel 4 Folge 10 sind 3 neue Charaktere aufgetaucht, über die wir jetzt in Folge 11 auch ein wenig mehr erfahren. Sie bzw. Abraham spricht davon die Welt retten zu können, denn unter Ihnen ist ein Wissenschaftler der weiß wie es zu all dem kam und womöglich auch ein Gegenmittel hat? So hört es sich zumindest an, wie sonst sollten sie die Welt retten können? Es stellt sich natürlich gleichzeitig die Frage ob die Welt überhaupt noch zu retten ist, nach nun schon mehreren Jahren in denen die Zombies die Erde unsicher machen und es unter den wenigen Überlebenden nicht viele gibt die man noch zu den Guten zählen kann. Abraham jedoch scheint dies fest zu glauben und will Glenn auch davon überzeugen dass die Weltrettung wichtiger sei als seine Frau zu finden. Eine kleine Rangelei zwischen den Beiden, mehrere Walker die auf die Kleine Truppe zu laufen und Eugene - der diese als einziger sieht, jedoch keine Ahnung von Waffen hat und neben den Zombies auch ein paar Löcher in den Truck schießt... Das war es dann also mit dem Fahrzeug und da sie eh nicht weiter wissen, folgen die 3 Neuen halt Glenn, in der Hoffnung unterwegs ein neues Gefährt zu finden.
 

the-walking-dead-staffel-4-folge-11-claimed-02 the-walking-dead-staffel-4-folge-11-claimed-03 the-walking-dead-staffel-4-folge-11-claimed-04 the-walking-dead-staffel-4-folge-11-claimed-05 the-walking-dead-staffel-4-folge-11-claimed-06  the-walking-dead-staffel-4-folge-11-claimed-01

 

 {jcomments on}

Search

 
Film 160x600_content
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok